In dieser Tipp-Liste zum Durchklicken werden Hinweise, Tipps usw. gesammelt zum digitalen Arbeiten in diesen Zeiten…

AKTUELL: Sofatutor! Der Lernvideo-Anbieter ist recht bekannt. Die Schüler/-innen können nach Anleitung sehr selbstständig damit arbeiten, aber der Einsatz im Unterricht(auch davor und danach) will gut geplant sein.

AKTUELL bietet Sofatutor Online-Seminare für Lehrkräfte

Haben Sie Fragen oder Tipps zum Thema „Digital arbeiten mit Schüler/-innen“? Schreiben Sie mir gerne eine
Mail mmgkinderseite-zuhause-lernen@gmx.de
(Thomas Seidel, Lehrer an der MMG, Fortbildner Medienbildung)


Tipp zur digitalen Lehrerarbeit

TIPP: Wenn Sie in diesen Tagen am PC im Browser neue Tools ausprobieren, die in englischer Sprache sind – benutzen Sie doch den Chrome-Browser. Dieser kann Ihnen die Oberfläche übersetzen!


Tipp zum Video-Schauen

Um die Belastungen des Netzes in Zeiten verstärkter Heimarbeit, Ausgangssperren und geschlossener Schulen während der Coronavirus-Pandemie zu reduzieren, will nun auch YouTube seine Datenmengen drosseln. Das teilte die Google-Tochter an diesem Freitag mit.

Standard-Auflösung statt HD-Qualität
Alle Videos sollen zunächst in den kommenden 30 Tagen nur noch in Standard-Auflösung statt HD-Qualität übertragen werden, wie die Videoplattform ankündigte (21.3.).
Am Zahnradsymbol im Videofenster- Einstellungen – Qualität kann man selbst die Darstellungsqualität bestimmen. Ein besseres Bild (HD…) benötigt höhere Datenmengen, die im Moment manchmal nicht übertragen werden können!


Online-Pinnwand für die Klasse

Es gibt verschiedene Möglichkeiten mit wenig Aufwand und Vorkenntnissen einzusteigen…

Padlet

Das ist eine schöne Online-Pinnwand. Man kann selbst etwas schreiben, was alle lesen können, was nur ein spezieller Nutzerkreis lesen kann und es können sogar Nutzer etwas dazuschreiben.

Hier eine erste Anleitung, ein weiteres Anelitungsvideo und noch Infos zum Einsatz bei https://www.schuleundcomputer.de/unterricht-pc-internet/padlet-eine-eigene-pinnwand-im-internet

 

Bei www.padlet.com kann man sich kostenlos registrieren und einige wenige Online-Pinnwände (Padlets) erstellen. Mehr davon – das kostet dann eine Abo-Gebühr!

Auch hier ein Anleitungsvideo, wie man eine Pinnwand mit Links für seine Schüler/-innen anlegen kann.

Beim Hochladen von Dateien ist das Urheberrecht zu beachten!

Auch Thomas Moch erklärt, wie man ein Padlet kostenlos für die Klasse, Klassenstufe oder die ganze Schule einrichten kann – Nun sollte es aber funktionieren 😉

Noch Fragen…?
Thomas Seidel, Schulberater Medienbildung seidel-mmg@gmx.de

ZumPad

Das ZUMPad ist eine kollaborative Arbeitsfläche (Online-Fläche zur Zusammenarbeit), die kostenfrei von der ZUM (Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V.)  zur Verfügung gestellt wird.

Bei https://www.digitale-schule.net/apps/zumpad finden Sie diese Video und weitere Erklärungen.

Eine Alternative ist: https://yourpart.eu/ Falls es Probleme mit ZUMPAD gibt. Alle Dienste werden zurzeit ja sehr stark genutzt…

Hinweise? Fragen? Tipps? Mail an mmgkinderseite-zuhause-lernen@gmx.de